u20 Slam Zürich, Vorrunde 2

Samstag, 07. Dezember 2019

Slamboss #3

Mittwoch, 11. Dezember 2019

76. Fabrik Slam

Freitag, 20. Dezember 2019

POETRY SLAM @ ELDORADO

Montag, 30. Dezember 2020

Poetry Slam Neujahrsgala im Pfauen

Samstag, 04. Januar 2020

Poetry Slam trifft Jazz

Donnerstag, 23. Januar 2020

POETRY SLAM @ ELDORADO

Montag, 27. Januar 2020

u20 Slam Zürich, Finale

Freitag, 31. Januar 2020

77. Fabrik Slam

Freitag, 07. Februar 2020

Poetry Slam Affoltern am Albis

Samstag, 29. Februar 2020

78. Fabrik Slam

Freitag, 06. März 2020

Special Slam

Donnerstag, 02. April 2020

79. Fabrik Slam

Freitag, 17. April 2020

Best of Poetry Slam im Volkshaus

Freitag, 24. April 2020

80. Fabrik Slam – Länderbattle

Freitag, 22. Mai 2020

u20 Slam Zürich, Vorrunde 2

Samstag, 07. Dezember 2019

Die besten Jungpoetinnen und -dichter der Schweiz kämpfen um den Titel des Zürcher u20 Slam Champions! Über zwei Vorrunden werden um die begehrten Plätze am Kantonalen Finale getextet. Das Publikum bestimmt den oder die Siegerin des Abends; bester Text und bester Vortrag. Der so gewählte Champion nimmt an den Schweizer Meisterschaften in Basel und den internationalen u20 Slam-Meisterschaften 2020 in Darmstadt (D) teil. Bist du unter 20 und willst auf die Slam-Bühne? Dann melde dich jetzt an: zürich@u20slam.ch (Schaut nach einer Anmeldung auch ab und zu im Spam-Ordner nach, auch wenn wir euch bestimmt keinen Spam schicken werden 😉)  

Weniger

Slamboss #3

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Alles drei ist gute! Und weil im kalten Winter und der Vorweihnachtsdepression nur wenig das Herz besser wärmt als warme Sprachrhythmen laden wir zum 3. Slam in der Ambossgarage! Ab 19:00 ist die Tür und die Bar geöffnet, um 20:00 beginnt das Spektakel. Eintritt: 15.-/10.- Legi Momentan mit dabei sind: • Valerio Moser • Noah Oetterli • Dominik Muheim • Rebekka Lindauer • Sarah Altenaichinger • Kilian Küttel • Julian Cappellini • Sandro Wick • Lotta Danz • Micha de Roo Und nicht zu vergessen: Jan Rutishauser – Kabarettist/Storyteller/Charmeur als fantastisches Opferlamm Früh kommen und dann im Amboss noch was essen / snacken / trinken lohnt sich – die Plätze sind nicht nummeriert oder im Voraus reservierbar. Wir freuen uns auf euch und stellen den Punsch warm! Alles liebe, Rahel, Claude, Lukas, Joël

Weniger

76. Fabrik Slam

Freitag, 20. Dezember 2019

Adé 2019 – Auch zum Fest des Jahresendes erwartet euch eine bunte Mischung aus alten Bühnenhasen und wilden Newcomern, aus Kabarettisten, Storytellerinnen, Lyrikern und Absurdisten trifft sich auf der Bühne der Roten Fabrik um sich im literarischen Wettstreit zu messen. Natürlich bestimmt das Publikum wie immer die Siegerin oder den Sieger. Natürlich gibt es eine Flasche Whisky zu gewinnen, natürlich führen Etrit Hasler, Phibi Reichling oder Rhea Seleger (Spannung!) durch den Abend, natürlich gibt es vor, nach und zwischen dem Slam Mucke von DJ Rastapopoulos aka Kyros Kikos. Türöffnung: 19:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr Eintritt: 20.-/10.- Tickets: https://www.starticket.ch/de/ Foto: Pierre Lippuner

Weniger

POETRY SLAM @ ELDORADO

Montag, 30. Dezember 2020

Nach dem einstigen Aufbruch im St. Pauli gab es einen langen Zwischenhalt im Acapulco (später Kasheme). Nun führt uns der Weg ins Eldorado. Was nach einer skurrilen Studienreise klingt, ist in Realität der Pfad des ältesten Openlist Poetry Slams von Zürich. Keine Angst – der jüngste Wechsel hört sich zwar an, wie eine Odyssee durch Südamerika, ist aber tatsächlich nur ein Katzensprung. Die Craft Beer Bar am Limmatplatz bietet ein perfektes Ambiente für das gewohnte, monatliche Wörterbattle. Jeden letzten Montag des Monats messen sich frische Gesichter der Slamszene mit gestandenen Poetry-Haudegen im literarischen Wettstreit um die obligate Flasche Single Malt Whisky. Das Publikum bestimmt die Siegerin oder den Sieger des Abends. Wer gerne selber mittun möchte kann sich bei Gregor Stäheli melden unter info@gregorstaeheli.ch. Achtung: Der Platz ist begrenzt und uns erreichen mittlerweile viele Anfragen, von Menschen, welche auf die Bühne wollen. Das freut uns sehr! Aber das heisst auch, dass man sich besser früh genug meldet. ACHTUNG: Wir starten neu bereits ab 20 Uhr! Eintritt: 10.- Bar offen ab 17:00 Uhr Kasse ab: 19.00 Uhr (früh kommen lohnt sich, nur AK) Start Slam: 20.00 Uhr

Weniger

Poetry Slam Neujahrsgala im Pfauen

Samstag, 04. Januar 2020

Eine Auswahl der spektakulärsten Slam PoetInnen aus Deutschland und der Schweiz begrüssen mit einem poetischen Feuerwerk das neue Jahr. Feiern Sie mit und geniessen Sie eine Mischung aus scharfen Texten und heissen Gedichten den Auftakt ins neue Jahr. – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Tanasgol Sabbagh (Berlin) Die Seriensiegerin und Finalistin der deutschsprachigen Meisterschaften 2019 tritt seit 2011 deutschlandweit auf Slambühnen auf. Kilian Ziegler (Olten) Ziegler ist doppelter Poetry-Slam-Schweizermeister – im März 2018 gewann er im Casinotheater Winterthur sowohl den Einzel- als auch den Team-Titel, zusammen mit Phibi Reichling als «Die agile Liga». Martina Hügi (Winterthur) Zusammen mit Lara Stoll trat sie im Team «Trio Logorrhö» auf. Mit Jan Rutishauser hat sie einen weiteren Komplizen mit Thurgauer-Hintergrund gefunden und mit ihm 2017 das Team «laut&stark» gegründet. Tobias Kunze (Hannover) Er ist Performance-Poet, Live-Literat, Rapper, Autor und Kulturveranstalter. Nach über 1.000 Auftritten im deutschen Sprachraum sowie in Paris, Luxemburg, Bolzano, Ischewsk (Russland) und Tallinn ist er endlich wieder mal in Zürich! – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Moderation: Johannes Elster (Ludwigsburg) Er ist Entertainer, Moderator, Slam Poet, Künstlervermittler und Veranstalter aus Ludwigsburg. Er gilt zurzeit als einer der besten Moderatoren im deutschsprachigen Raum. – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Ticketvorverkauf: www.zurichticket.ch www.silbenschmied.ch www.facebook.com/silbenschmied.ch www.instagram.com/silbenschmied.ch/

Weniger

Poetry Slam trifft Jazz

Donnerstag, 23. Januar 2020

Slam Poeten sind sprachmächtig und -gewaltig, kreativ und voller Energie. Ihre Texte pulsieren und reissen mit oder sind fein und leise und schärfen den Blick für Details. Sie eignen sich schreibend und performend die Welt an und lassen sie in ihren Texten überraschend anders immer wieder neu entstehen. Sechs der besten Slampoetinnen und Slampoeten aus dem deutschsprachigen Raum treffen bei diesem Poetry Slam der besonderen Art aufeinander: Die Poetinnen und Poeten werden im literarischen Wettstreit von einer Jazzband unterstützt, die zu den Texten Musik improvisiert und so eine einzigartige Stimmung erzeugt und den Beiträgen noch mehr Ausdruck verleiht. Im Januar mit: André Despons (piano), Samuel Messerli (percussion), Jule Weber (Bochum), Joel Perrin (Männedorf) uvm.

Weniger

POETRY SLAM @ ELDORADO

Montag, 27. Januar 2020

Nach dem einstigen Aufbruch im St. Pauli gab es einen langen Zwischenhalt im Acapulco (später Kasheme). Nun führt uns der Weg ins Eldorado. Was nach einer skurrilen Studienreise klingt, ist in Realität der Pfad des ältesten Openlist Poetry Slams von Zürich. Keine Angst – der jüngste Wechsel hört sich zwar an, wie eine Odyssee durch Südamerika, ist aber tatsächlich nur ein Katzensprung. Die Craft Beer Bar am Limmatplatz bietet ein perfektes Ambiente für das gewohnte, monatliche Wörterbattle. Jeden letzten Montag des Monats messen sich frische Gesichter der Slamszene mit gestandenen Poetry-Haudegen im literarischen Wettstreit um die obligate Flasche Single Malt Whisky. Das Publikum bestimmt die Siegerin oder den Sieger des Abends. Wer gerne selber mittun möchte kann sich bei Gregor Stäheli melden unter info@gregorstaeheli.ch. Achtung: Der Platz ist begrenzt und uns erreichen mittlerweile viele Anfragen, von Menschen, welche auf die Bühne wollen. Das freut uns sehr! Aber das heisst auch, dass man sich besser früh genug meldet. ACHTUNG: Wir starten neu bereits ab 20 Uhr! Eintritt: 10.- Bar offen ab 17:00 Uhr Kasse ab: 19.00 Uhr (früh kommen lohnt sich, nur AK) Start Slam: 20.00 Uhr

Weniger

u20 Slam Zürich, Finale

Freitag, 31. Januar 2020

Die besten Jungpoetinnen und -dichter der Schweiz kämpfen um den Titel des Zürcher u20 Slam Champions! Über zwei Vorrunden werden um die begehrten Plätze am Kantonalen Finale getextet. Das Publikum bestimmt den oder die Siegerin des Abends; bester Text und bester Vortrag. Der so gewählte Champion nimmt an den Schweizer Meisterschaften in Basel und den internationalen u20 Slam-Meisterschaften 2020 in Darmstadt (D) teil.

Weniger

77. Fabrik Slam

Freitag, 07. Februar 2020

Crazy 2020! Was vermutlich der Titel eines sehr trashigens Science-Fiction-Streifens der 80er Jahre gewesen ist, ist nun Realität und das feiern wir mit der Schnappszahl in unserer Veranstaltung gleich doppelt! (So viel Meta! Piu!) Ein facettenreiches, internationales Lazerlineup aus Bühnendinosauriern und wilden Neulingen, aus Kabarettisten, Storytellerinnen, Lyrikern und Absurdisten trifft sich auch im neuen Kalender auf der Bühne der Roten Fabrik um sich im Dichtungswettstreit zu messen. Das fabulöse Publikum (be there early – Stühle sind heutzutage ein beliebtes Accessoire) bestimmt dabei, wer gewinnen wird und Apropos Schnapps:  Eine Flasche Whisky soll es auch dieses Mal sein! (Würkli!) The good old Etrit Hasler, Phibi Reichling oder Rhea Seleger werden euch durch den Abend steuern und zwischen dem Slam ist DJ Rastapopoulos aka Kyros Kikos auch im neuen Jahr wieder an Bord. Secksyhecksy! Türöffnung: 19:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr Eintritt: 20.-/10.- Tickets: https://www.starticket.ch/de/ Foto: Pierre Lippuner

Weniger

Poetry Slam Affoltern am Albis

Samstag, 29. Februar 2020

Einmal jährlich treffen wir uns zur berühmtberüchtigten Dichtungsschlacht im Herzen vom Säuliamt! Die einmalige Chance Poesie im gediegensten Rahmen vor der eigenen Haustüre zu geniessen – ou yeah! Die edle Weisse der Galerie am Märtplatz wird zur Arena umgewandelt für die gestandenen PoetInnen, Championessen, spritzigen Newcomer und Geschichtenerzählerinnen aus der Regio- und ganzen Nation! Das Publikum kührt die siegende Person des Abends und somit, wer die traditionelle Flasche Whiskey für alle öffnen darf! Mit dabei u.a.: Lukas Becker (Zürich),  Henrik von Dewitz (Bern),  Rebekka Lindauer (Zürich),  Jennifer Unfug (Winterthur),  Martina Hügi (Winterthur),  Joel Perrin (Männedorf) und  Jeremy Chavez (Wohlen)! Wie immer ist auch noch ein Spezialplatz für NewcomerInnen aus der Region reserviert! Bei Interesse Anmeldung auf: rhea.seleger@gmail.com Moderation: Rhea Seleger In Zusammenarbeit mit Poetry Slam Zürich

Weniger

78. Fabrik Slam

Freitag, 06. März 2020

Mmmhhh… lecker März lauert bereits um die Ecke und wir tauen langsam richtig auf um euch auf der Bühne der Aktionshalle das schmackhafteste Menü servieren zu können! Angerichtet wird ein totally moderner Literaturwettstreit der Extraklasse durch unser Hausteam Etrit Hasler, Phibi Reichling oder Rhea Seleger (Sigsagsug!) und dem Master of Platten schlechthin: DJ Rastapopoulos aka Kyros Kikos, der uns mit solidester Musik vollpumpt. Eine Auswahl der tollsten, reifen und knackigeren PoetInnen des deutschsprachigen Raumes erwartet euch! Geschichtenerzähler, Lyriker und UnterhaltungskünstlerInnen buhlen um eure Liebe, Applaus und Ruhm um zum Champion(ista/olino) des Abends gekürt zu werden und den Gewinnenden-Schnapps als Digestif einheimsen zu können. Bringt Appetit – es ist angerichtet! Dieses Mal u.a. mit: Jay Nightwind (Bochum), Meral Ziegler (Düsseldorf), Lisa Christ (Olten), Fehmi Taner (Bern) Türöffnung: 19:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr Eintritt: 20.-/10.- Tickets: https://www.starticket.ch/de/ Foto: Pierre Lippuner

Weniger

Special Slam

Donnerstag, 02. April 2020

Slam Poeten sind sprachmächtig und -gewaltig, kreativ und voller Energie. Ihre Texte pulsieren und reissen mit oder sind fein und leise und schärfen den Blick für Details. Sie eignen sich schreibend und performend die Welt an und lassen sie in ihren Texten überraschend anders immer wieder neu entstehen. Die besten Slampoets des deutschsprachigen Raumes treffen sich zu ganz exklusiven Slamabendend im Millers und so ist es auch dieses Mal: Eine Überraschung der Extraklasse wird zeigen, wie sich Lyrikerinnen, Spassvögel, Beatboxer und Kabarettistinnen auf verschiedenen verbalen Kanälen gegeneinander im Dichtungswettstreit schlagen. Das Publikum beschliesst, wer gewinnt und neben endlosem Ruhm und Ehre die obligat traditionelle Flasche Whiskey mit nach Hause nimmt! Eins ist sicher: Ein unvergleichlicher Abend, der so so nur dieses eine Mal existiert! Details werden bald verraten…   Türöffnung: 19:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Eintritt: 36.-   Moderation: Rhea Seleger In Kooperation mit Poetry Slam Zürich Foto: Pierre Lippuner

Weniger

79. Fabrik Slam

Freitag, 17. April 2020

Wir könnten jetzt so tun, als dass es tatsächlich Frühling werden würde und wir bereits unbeschwert auf den Wiesen rumhoppeln – dabei wissen wir alle, dass es vermutlich nochmals der Schneeregen reinfräst und die romantischen Gefühle erst später spriessen lässt. Gut sind wir wetterunabhängig! Denn ein so solides Programm mit einem Wettstreit der angesagtesten Poets, Versenschmiedinnen, Erzähler, Kabarettist*Innen und Bühnenkünstlenden unter einem festen Dach ist einfach immer für euch da und kommt nur mit Luft, Liebe und euch aus! (Ok, vielleicht mit ein wenig Nebel und viel Muke von DJ Rastapopoulos aka Kyros Kikos) Dazu gibts noch Phibi Reichling, Etrit Hasler oder Rhea Seleger am Moderationsmik und einen Whiskey, der darauf wartet gewonnen zu werden – ihr alleine entscheidet von wem! Uiuiuiii. Also rennt uns die Bude ein – hereinspaziert! Diesmal u.a. mit den Superhasen: Jonathan Löffelbein (Freiburg), Pesche Heiniger (Oberfrittenbach) und Micha de Roo (Basel) Türöffnung: 19:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr Eintritt: 20.-/10.- Tickets: https://www.starticket.ch/de/ Foto: Pierre Lippuner

Weniger

Best of Poetry Slam im Volkshaus

Freitag, 24. April 2020

Best of Poetry Slam, das ist, wenn sich die aktuell besten deutschsprachigen DichterInnen und PoetInnen, GeschichtenerzählerInnen und Proleten, die Mutigen und die Wilden, die Nerds und die Stillen begegnen und nur mit Worten und Gesten gegeneinander antreten. Der Preis? Nichts weniger als Adrenalin und Applaus, Euphorie, ein Publikum, das entscheidet, ob dieser Text vielleicht die beste Geschichte aller Zeiten ist. – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Line Up: – André Herrmann (Leipzig) – Mona Harry (Kiel) – Stefan Abermann (Innsbruck) – Fatima Moumouni (Zürich) – uvm. Moderation: – Phibi Reichling (Zürich) – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Saalöffnung: 19.30 Uhr Poetry Slam: 20.30 Uhr Sitzplätze unnummeriert Abendkasse: 42.- (mit Studentenausweis / KulturLegi 34.-) Ticketvorverkauf: www.eventfrog.ch  38.- (Studenten / KulturLegi 30.-) Weitere Infos: www.volkshaus.ch

Weniger

80. Fabrik Slam – Länderbattle

Freitag, 22. Mai 2020

Ok, da kommt so einiges zusammen auf dieses Saisonende! Die wunderschöne Zahl 80 (Wer kennt sie nicht? Die 80% des Aufwands, die am effektivsten sind die Ziele zufriedenstellend zu erreichen) ein Länderbattle und das Einläuten der Sommerpause! Dies feiern wir, wie gewohnt, mit einem Wettbewerb der ganz besonderen Art: Teams und Einzelpersonen aus drei verschiedenen Nationen (auch wenn wir nicht sonderlich viel von Grenzen halten) treten in unterschiedlichen Konstellationen gegeneinander an und das Publikum bestimmt, wer dieses Battle der Superlative gewinnen möge! Ein Feuerwerk aus Poesie, Wortwitz, Performancekunst, Lyrik, Spontaneität, Storytelling, Teamgeist und Gemeinsamkeiten wird diesen Abend absolut einzigartig und unvergesslich machen! Damit ihr den ganzen Sommer noch davon Träumen und zehren könnt… (Wir werden es bestimmt!) Schön, schön, einfach nur schön! U.a. mit den fantastischen: Team F+, Das helvetische Dreieck, Sebsastian 23 und noch viiielen Überraschungen! Türöffnung: 19:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr Eintritt: 20.-/10.- Tickets: https://www.starticket.ch/de/ Foto: Pierre Lippuner

Weniger